5 Dinge, die Sie nach Japan mitnehmen sollten   バッグの中身・必要なモノ

Datum der Veröffentlichung :

Das Wesentliche

Packen Sie bedacht für eine stressfreie Reise nach Japan.

Nun ist endlich der große Tag! Nur noch ein paar Stunden, und Sie werden in Richtung der Reise Ihrer Träume fliegen. Um das Beste aus Ihrer lang ersehnten Reise zu machen, sollten Sie nicht vergessen, diese fünf nützlichen Dinge einzupacken:

1- Einen Adapter für die japanischen Steckdosen

Sie haben wahrscheinlich bereits daran gedacht, aber wie für die meisten Ihrer Reisen ins Ausland, sollten Sie nicht vergessen, einen Adapter für Japanische Steckdosen einzupacken. Damit können Sie Ihr Telefon oder Ihren Computer aufladen und Ihren Haartrockner einstecken – egal, wo Sie sind. Je nach Spannung Ihres Gerätes könnte ein Adapter nicht ausreichen. Möglicherweise benötigen Sie einen Transformator. Die in Japan übliche Spannung ist 100 Volt.

2- Ein Wörterbuch

Wenn Sie sich in großen Städten aufhalten, sollte der Großteil der Bevölkerung in der Lage sein, Ihnen auf Englisch einige Informationen zu geben, vor allem jüngere Menschen. Wenn Sie jedoch planen zu reisen, sollten Sie dies nicht ohne einen Sprachführer oder eine Sammlung von Bildern von Dingen, die Sie benötigen könnten, machen. Gleicherweise könnten Sie einige  höfliche Sätze lernen: Die Japaner sind sehr dankbar für die Bemühungen und könnten Sie sogar „Nihongo Perapera?!“ („Können Sie fließend Japanisch sprechen?!“) fragen. Wir empfehlen die Lonely Planet Konversationsführer.

3- Yen

Sie können Ihr Geld umtauschen,  wenn Sie nach Japan kommen, oder es direkt bei ATMs mit Ihrer Bankkarte abheben. Aber Sie werden beruhigter sein, wenn Sie bereits genug Bargeld in der Landeswährung für ein Taxi oder eine Nacht in einem Hotel bei sich haben.

4- Regenkleidung

Wenn Sie planen, zwischen August und Oktober zu reisen, sind Regenmäntel, Regenschirm und Stiefel absolut unerlässlich.

5- Notrufnummern

Wahrscheinlich werden Sie sie nicht brauchen! Aber es ist immer eine gute Idee, die Telefonnummer der Botschaft Ihres Landes, sowie die Nummer Ihrer Reiseversicherung (in einigen Kreditkarten enthalten) oder andere wichtige Nummern für den Fall eines Gesundheitsproblems oder eines Unfalls bei sich zu tragen.

Kommentare Lesen Sie die Kommentare unserer Reisenden