Die Yamanote-Linie   山手線

Datum der Veröffentlichung :

in den Orbit

Mit seinem Rundweg alle wichtigen Stationen der japanischen Hauptstadt verbindet, ist die Yamanote-sen die berühmte Linie nach Tokio zu bewegen. Alle Mann an Bord!

Eröffnet im Jahr 1885, wird die Yamanote - Linie (Yamanote-sen in Japanisch) immer aus, 130 Jahre nach seiner Inbetriebnahme, wesentlich für den reibungslosen Ablauf von Tokio.

Diese kreisförmige Linie, die den Tokyo Tower von Nord nach Süd und von Ost nach West macht , kann über insgesamt 29 Stationen verbinden, die alle zu den zahlreichen U - Bahnlinien verbunden und die Stadt.

Jede Station ist auch durch seine Original - Musik zeichnet die Ankunft eines Zuges, zum Beispiel mit der Wiederaufnahme des Themas e anime Astro Boy ankündigt; ganz Kultur!

Die Linie der überschüssigen

Die Yamanote ist zunächst eine 34,5 km lange Strecke in einer Stunde mit dem Zug nachfolgenden Züge alle zwei Minuten am Tag durchlaufen ... und alle 30 Sekunden während der Rush Hour!

Die Linie trägt einen täglichen Durchschnitt von 3,55 Millionen Menschen, eine Teilnahme über das Jahr von 1,3 Milliarden Passagieren ...!

Tipp: Vermeiden Sie Stoßzeiten, es sei denn natürlich möchten Sie erleben , wenn die „rush“ in der Art eines japanischen salaryman!

Zu Besuch in Tokio mit der Yamanote

Die Yamanote Linie ermöglicht die bedeutendsten Bezirke von Tokyo zu besuchen:

  • Shibuya : die trendige japanische Jugend
  • Harajuku : Mekka der Mode - Straße Tokyo
  • Shinjuku : seine Tausende von izakaya Bars und Nacht
  • Ikebukuro : die großartige Mischung zwischen Konsum und der populären Kultur
  • Ueno : Tauchen in Tokyo retro
  • Akihabara : High-Tech und Kultur Otaku
  • Tokyo : die historischen, kulturellen, Geschäfts- und Einkaufs!

Sofort in die Umlaufbahn setzen?

Kommentare Lesen Sie die Kommentare unserer Reisenden