Inokashira Onshi Koen   井の頭恩賜公園

Datum der Veröffentlichung :
Inokashira Onshi koen

Inokashira Onshi koen ist mit 38 Hektar Fläche ein Erholungspark der ganz besonderen Art.

Rund um den See

Im Südwesten Tokios liegt der Park Inokashira Onshi koen, wo die verschiedensten Veranstaltungen stattfinden.

Der See in der Mitte des Parks wird von Kirschbäumen gesäumt. Ganz in der Nähe befindet sich das Ghibli Museum.

Der Weg lohnt sich auf alle Fälle. Zwar müssen Sie das Zentrum Tokios verlassen und sich in den äußersten Westen der Stadt, in den Stadtbezirk Kichijôji begeben, dann aber erwartet Sie mit dem Park Inokashira Onshi koen (38 ha!) ein wirklich bemerkenswertes Ausflugsziel. Wörtlich übersetzt heißt der Name: “Kaiserliche Schenkung Inokashira Park”.

Der Park wurde 1918 gegründet und war einer der ersten, der vom Kaiser der Stadt Tokio überlassen wurde. Dem folgten im Laufe des 20. Jahrhunderts weitere Schenkungen.

Es gibt hier einen kleinen Schrein, der der Göttin der Liebe, Benzaiten (弁財天), gewidmet ist. Eventueller Vorbote für den Besuch der zahlreichen Tempel und Schreine des friedlichen Stadtbezirks Kichijôji, in dem der Park liegt.

Am Wochenende besuchen viele Tokioter den kleinen Kunst- und Handwerksmarkt, der rund um den See stattfindet. Traditionelle Musik unterhält die Gäste.

Vier Wege führen vom See aus in den Park. Neben dem zentralen Teil, lädt der weitläufige bewaldete Hügel Gotenyamamit seinem beeindruckenden Bestand an Zypressen und Japanahorn zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Im Garten Shizen Bunka-en werden regelmäßig imposante Skulpturen ausgestellt. Es gibt sogar ein Aquarium und einen Zoo, in dem  Tanukis (eine Art Marderhund mit Ähnlichkeit zum Dachs) und Rhesusaffen die Kinder und die Liebhaber asiatischer Tierarten in ihren Bann ziehen.

Miyazaki unter Kirschbäumen

Im südwestlichen Teil des Parks befindet sich das Reich des Meisters des Anime Hayao Miyazaki: sein berühmtes Museum Ghibli, das seinem Gesamtwerk und seinem fantastischen Universum gewidmet ist.

Aber im Frühjahr zieht vor allem das Kirschblütenfest hanami, das für Japaner eine große Symbolstärke besitzt, ganze Familien in den Park.

Kommentare Lesen Sie die Kommentare unserer Reisenden