Der Garten Happo-en   八芳園

Datum der Veröffentlichung :
Der Garten Happo-en

Der Garten Happo-en im Stadtbezirk Minato in Tokio bietet einen ebenso bukolischen wie romantischen Rahmen für verliebte Spaziergänger.

der Garten Happo-en

Mit seinen kleinen Häuschen, den hunderten Bonsai und seinem Teich ist der Garten Happo-en wunderschön, egal, aus welchem Blickwinkel.

Der Garten der Jungverliebten

Für die Hochzeitsfeier wählen die Tokioter meist den Happo-en. Mit seinen traditionellen Häusern und seinem romantischen Teich bietet er die ideale Umgebung.

Happo-en ist ein Ausflug ins Grüne mitten im Herzen des “kleinen Mailand” von Tokio, dem Stadtviertel Shirokanedai mit seinen tausend fashion-addicts. Der Park  fesselt  Besucher durch seine großartige Ästhetik.

Nicht die kleinste Unvollkommenheit beeinträchtigt den heiteren Charme des “Gartens der acht Sichtachsen”, wie sein Name übersetzt lautet. Von welchem Punkt man ihn auch betrachtet, sei es im Sommer oder im Winter, zur Zeit der Kirschblüte oder der flammend roten Ahornblätter, er präsentiert sich immer von seiner besten Seite. Daher seine Beliebtheit bei jungen Paaren auf der Suche nach dem idealen Ort für die Hochzeitsfeier. Und natürlich, weil er mit seiner Schönheit all unsere Sinne betört.

Einen macha (grüner Tee in Pulverform) genießen und dabei mehr als 500 Jahre alte Bonsais betrachten, lehrt einen Demut. Wer einmal eine traditionelle japanische Hochzeit  sehen möchte, hat an einem Wochenende gute Chancen von weitem als Zaungast der Zeremonie zu folgen.

Wer allerdings lieber in Ruhe die Atmosphäre des Ortes genießen möchte, ohne Gefahr zu laufen, unfreiwillig eine Hochzeit zu stören, der sollte in der Woche hierher kommen.

Es werden sogar Führungen auf Japanisch oder zu einem exorbitanten Preis auch mit einem Dolmetscher angeboten, immerhin ist eine Mahlzeit inbegriffen.

Sich selbst das Restaurant seiner Wahl zu suchen scheint in jedem Fall vernünftiger und preisgünstiger.

Zu einem angemessenen Preis könnte Sie zum Beispiel an einer authentischen Teezeremonie im Teehaus Muan teilzunehmen. Das wäre vielleicht die langersehnte Möglichkeit, den japanischen Aromen auf die Spur zu kommen.

Selbstverständlich eignet sich Happo-en auch wunderbar für romantische Spaziergänge.

Kommentare Lesen Sie die Kommentare unserer Reisenden