Hiroshima Museum Of Art   美術館

Datum der Veröffentlichung :

Eingang des Kunstmuseums von Hiroshima.

Galerie des Kunstmuseums von Hiroshima

Vergängliche Impressionen

Das Kunstmuseum von Hiroshima konzentriert sich auf moderne Malerei und verfügt über Werke renommierter europäischer Künstler, sowie Nipponkünstler.

Es ist bekannt, dass sich die französischen Künstler an japanischen Darstellungen inspirieren ließen, anders herum war es eher seltener. Hier sind jedoch die Werke der westlichen und japanischen Meister zusammengetragen worden, zwar nicht im selben Raum, aber in vergleichbarer Perspektive. Besucher können hier die Entwicklung des Stils der Nipponkünstler seit den allerersten Werken von 1868 bis heute erleben.

Die Emanzipation der europäischen Richtlinien von bestimmten örtlichen Künstlern verdient Aufmerksamkeit, weil Japan vor allem für seine traditionellen Bilder bekannt ist, wie Druckplatten und Kalligrafien.

Das Museum, was nicht weit vom Schloss von Hiroshima entfernt ist, wurde 1978 von der Bank von Hiroshima zum 100. Jahrestag gegründet. Es werden auch temporäre Ausstellung zu bestimmten Themen angeboten.

Von « Bildern der Seine » bis zu « Bücher der Kunstgeschichte », diese erfrischenden Ausstellungen auf bekannten Gebiet sind eine angenehme Alternative für die oft ausgestellten Galerien von Ukiyo-e (Druckplatten) und stellen kleine Werke als die der großen Maler, wie Pablo Picasso (1881-1973) dar, die man überall sehen kann.


Entdecken Sie auch in HIROSHIMA

Kommentare Lesen Sie die Kommentare unserer Reisenden