Rugby-Weltmeisterschaft 2019
IN JAPAN ™


Tout savoir sur la Coupe du Monde de rugby 2019

Vom 20. September bis zum 2. November wird in Japan die Rugby-Union-Weltmeisterschaft 2019 stattfinden. Japan Experience, Spezialist für Reisen auf dieInselgruppe seit über 35 Jahren, begleitet Sie auch während diesesSportereignisses. Welche Mannschaften treten wann in welchem Stadiongegeneinander an? Zwei Jahre vor dem Anstoß finden Sie bei uns alleInformationen, um Ihre Reise vorzubereiten und den Wettkampf zu verfolgen.

 
JAPAN WIRD MITTELPUNKT DER RUGBY-WELT

Die Rugby-Weltmeisterschaft™ wird seit 1987 ausgetragen; nun geht es in die neunteRunde und das zum ersten Mal in Asien. 17 Jahre nach der Fußball-WM 2002werden erneut alle Augen der Sportwelt auf Japan gerichtet sein, wo wiederum eingroßer internationaler Wettbewerb stattfindet. Vor den Olympischen Spielen 2020 inTokio kann sich das Land in Sachen Sport schon einmal vorbereiten.

 
DIE 20 BESTEN TEAMS DER WELT

In Japan werden sich die führenden Nationen im Spiel mit dem Ei in vier Gruppenmiteinander messen. Die Auslosung fand am 10. Mai 2017 in Kyoto statt. ZwölfLänder hatten ihre Eintrittskarte bereits sicher, nämlich die drei Ersten in jederGruppe bei der letzten Weltmeisterschaft im Jahr 2015. Die acht übrigen Teamsmüssen sich zunächst für den Wettkampf qualifizieren.

Das Gastgeberland ist mit Irland und Schottland in der anspruchsvollen Gruppe Agelandet. Neuseeland, der Sieger der beiden letzten Runden 2015 und 2011, wird inder Gruppenphase u. a. auf Südafrika treffen. Das französische Team wird sich - ohSchreck! mit England in Gruppe C wiederfinden, in der Argentinien die Rolle desAußenseiters einnimmt. In Gruppe D sind Australien und Wales die Stars. DieQualifikationsspiele laufen derzeit noch; die übrigen Teams werden Ende desSommers 2017 feststehen.

Die zwei Ersten in jeder Gruppe stehen im Viertelfinale. Damit beginnt die K.-o.-Runde, deren Abschluss das Finale bildet.

Wir werden Sie bald über den vollen Zeitplan der Rugby-Weltmeisterschaft™ 2019 informieren.

GRUPPE A: IRLAND, SCHOTTLAND, JAPAN, Russland, Samoa

GRUPPE B: NEUSEELAND, SÜDAFRIKA, ITALIEN, AFRIKA 1, GEWINNER DERPLAY-OFF- RUNDE

GRUPPE C: ENGLAND, FRANKREICH, ARGENTINIEN, USA, TONGA

GRUPPE D: AUSTRALIEN, WALES, GEORGIEN, FIDSCHI, Uruguay


Die Rugby-Weltmeisterschaft™ 2019 und der Rugbysport in Japan in Zahlen

9

In Japan findet die neunte Rugby-Weltmeisterschaft™ statt, die seit 1987 alle vierJahre ausgetragen wird. Die Brave Blossoms (die japanische Rugby-Mannschaft)waren bisher jedes Mal dabei, kamen aber nie über die Gruppenphase hinaus. Diemeisten Titel hat bisher Neuseeland gewonnen: Das Land ist dreifacher Weltmeister 1987, 2011 und 2015.

48
So viele Spiele werden insgesamt ausgetragen. Die Länder treffen zunächst inGruppen aufeinander; die acht Besten kommen weiter ins Viertelfinale, ins Halbfinaleund dann ins Finale. Die Verlierer der Halbfinalspiele spielen gegeneinander umPlatz drei.

12
Zwölf Städte wurden als Gastgeberinnen für den Wettkampf ausgewählt. Die zwölfStadien sind über das ganze Land verteilt: Von Sapporo auf Hokkaido geht es überTokio und Osaka bis nach Kumamoto auf Kyushu. Wer sich die Spiele anschaut,kann dazwischen wunderbar Japan erkunden (siehe Computergrafik weiter unten).

72.327
So viele Plätze hat das Nissan-Stadion in Yokohama, das größte Japans. Es wurde1998 eingeweiht und wird am 2. November 2019 Schauplatz des Finales der Rugby-Weltmeisterschaft™ sein. 2002 fand hier ein anderes Finale statt: Brasilien besiegteDeutschland und holte seinen fünften Weltmeistertitel im Fußball.

34-32
Mit diesem Ergebnis trennten sich Japan und der zweifache Weltmeister Südafrikawährend der Gruppenphase der Weltmeisterschaft 2015. Japan konnte das Spielgegen Ende der Begegnung drehen, dennoch schied die Mannschaft vor demViertelfinale aus dem Turnier aus. Der Erfolg sorgte jedoch für Aufsehen und machteRugby in Japan deutlich populärer. Heute verfügen über 120.000 Personen im Landüber eine Wettkampflizenz.

3
So oft stand das französische Team schon in einem WM-Finale. Zweimal wurde dasLand von Neuseeland besiegt (1987 und 2011), einmal von Australien (1999) -gewonnen hat es das Turnier bisher noch nie.

1932
In diesem Jahr bestritt die japanische Rugbymannschaft ihr erstes internationalesMatch und zwar gegen Kanada. Die Brave Blossoms gewannen in Osaka mit demEndergebnis 9-8. Achtzig Jahre später gewinnt Japan in der Welt des Rugby immermehr an Autorität, vor allem seit seinen drei Siegen während der Gruppenphase derletzten Weltmeisterschaft 2015.

11
Am 31. Juli 2017 nimmt Japan auf der Rugby-Weltrangliste den 11. Platz ein. Keinanderes asiatisches Land hat die Nase weiter vorn. Vor zehn Jahren befanden sichdie Brave Blossoms noch auf Platz 20. An der Spitze steht momentan Neuseeland.Auf die All Blacks folgen England, Irland, Australien und Südafrika. Frankreich belegtden achten Platz.


Le Japon est une nation qui monte dans le monde du rugby


Mehr Informationen zum Rugby in Japan:


- Die fünf Regeln des Rugby-Spiels
Indem Sie weiter auf dieser Website surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern, Ihnen personalisierte, zu Ihren Interessen passende Inhalte vorzuschlagen oder Statistiken zur Besucherzahl zu erstellen. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, akzeptieren Sie, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren und Cookie-Präferenzen bearbeiten.