PASMO Karte
Öffentliche Verkehrsmittel auf einfache Art nutzen
 
  
 
Carte Pasmo Carte Pasmo
 

Die Pasmo-Karte ist eine Prepaid-Chipkarte, die Sie in den meisten öffentlichen Verkehrsmitteln (Metro, Zug und Bus) in Japan verwenden können. Sie funktioniert auf gleiche Weise wie die Suica Karte.

 

Seit 2013 darf man Sie in vielen japanischen Großstädten benutzen, wo das Pasmo oder Suica Symbol zu sehen ist.
 

Die Pasmo-Karte ist bereits mit 1500 Yen aufgeladen und sofort verwendbar. Der Fahrpreis wird automatisch bei jeder Fahrt abgebucht. Wenn Sie das komplette Guthaben verbraucht haben, können Sie es einfach am Bahnhof wieder aufladen.

Die Karte funktioniert auch als elektronischer Geldbeutel um kleinere Einkäufe im Supermarkt, am Getränkeautomaten oder sogar seinen Parkplatz oder das Pfand am Bahnhof zu bezahlen.
 

Sie können die Pasmo Karte für Ihre nächste Reise behalten, sie bleibt 10 Jahre gültig. Es ist auch möglich, sie am Ende Ihres Aufenthaltes am Bahnhof abzugeben und die 500 Yen Kaution zurückzuerhalten.
 

 

Die Vorteile:
 

  • Prepaid-Karte, bereits mit 1500 Yen aufgeladen und sofort verwendbar

  • Verwendbar in öffentlichen Verkehrsmitteln in Tokyo und großen Städten

  • Jederzeit an Automaten am Bahnhof wiederaufladbar

 
 
 
Content contenuprincipal
Indem Sie weiter auf dieser Website surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern, Ihnen personalisierte, zu Ihren Interessen passende Inhalte vorzuschlagen oder Statistiken zur Besucherzahl zu erstellen. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, akzeptieren Sie, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren und Cookie-Präferenzen bearbeiten.