Nach oben

Japans schönste Aussichten

Ab
2 541 $

Tour Japans schönste Aussichten

16 Tage

Eine Route, die den Reisenden verzaubert: Sie führt durch die schönsten Berglandschaften Japans, zu den Onsens am Fuji und durch geschichtsträchtige Kulturstädte. Und vergessen wir Tokio nicht, die moderne Hauptstadt, die niemals schläft!
Perfekt geeignet für eine ausführliche Erkundungsreise!

Inbegriffen :

  • Flugtickets von Europa aus
  • 14 Übernachtungen in einem 3 Sterne Hotel mit Frühstück (Halbpension in Hakone)
  • Flughafen-Transfer
  • 1 Japan Rail Pass mit 14 Tagen Gültigkeit für Ihre Fahrten mit dem Shinkansen (japanischer Schnellzug) und anderen Zügen
  • 1 Pasmo Card für den Nahverkehr in Tokio und Kyoto

Nicht inbegriffen :

  • Freiwillige Versicherungen
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben

Transport mittel

Die nächsten Starts

Die Strecke im Detail

TOKYO - HAKONE - TAKAYAMA - KANAZAWA - HIROSHIMA - KYOTO

Tag
0

Flug von Europa nach Tokio (Flughafen Narita oder Haneda). Buchen Sie online einen preiswerten Flughafenparkplatz.

Übernachtung im Flugzeug und Ankunft am nächsten Morgen in Tokio (Narita oder Haneda).

Tag
1

TOKYO

Ankunft in Tokio auf dem Flughafen Narita oder Haneda.
Transfer nach Tokio im Limousinenbus.
Empfang im Hotel.

TOKYO

Übernachtung in B Akasaka Mitsuke Hotel oder in einer gleichwertigen Unterkunft.

Tag
2

TOKYO

Besichtigung ohne Führung von Tokio und Umgebung.

Unter all den Möglichkeiten sollten Sie sich die folgenden Attraktionen nicht entgehen lassen:
- Viertel Asakusa und Tempel Senso-ji
- 634 Meter hoher Tokyo Skytree und Tokyo Tower, Symbol der Stadt
- Park von Ueno mit seinen zahlreichen Museen
- Ausgehviertel Shibuya und Shinjuku

TOKYO

Abendessen und Abendgestaltung nach Belieben.

Tag
3

TOKYO

Besichtigung ohne Führung von Tokio und Umgebung.
Umtausch und Aktivierung des JRP

Setzen Sie Ihre Erkundung der Megastadt fort:
- Gärten des kaiserlichen Palasts
- Heiligtum Meiji-jingu
- Fischmarkt Tsukiji

TOKYO

Abendessen und Abendgestaltung nach Belieben.

Tag
4

TOKYO

Mögliche Tagesausflüge von Tokio:
- Tempel und Heiligtümer von Nikko umgeben von Wald (etwa 2 h).
- Stadt Kamakura mit ihrem großen Bronzebuddha (etwa 1 h).

TOKYO

Abendessen und Abendgestaltung nach Belieben in der Stadt.

Tag
5

TOKYO - HAKONE

Transfer zum Bahnhof Tokio (nicht inbegriffen).
Fahrt mit dem Shinkansen nach Odawara (mit dem Japan Rail Pass, Fahrtzeit etwa 40 Minuten), dann Umsteigen Richtung Hakone (Fahrt nicht inbegriffen). Empfang im Hotel.

Besichtigung von Hakone ohne Führung. Unbedingt sehenswert:
- Park Gora-koen
- Freiluftmuseum Chokoku-no-mori
- Heiligtum Hakone-jinja
- Blick auf den Fuji vom See Ashi-no-ko

Was man in Hakone tun kann:
- Den See Ashi auf einem leicht kitschigen Boot überqueren
- Auf der alten von Zedern und Pinien gesäumten Tokaido-Straße spazieren, die Kyoto mit Edo verband
- Den alten Grenzposten von Hakone passieren

HAKONE

Abendessen in Ichinoyu Shinkan oder in einer gleichwertigen Unterkunft.

Tag
6

HAKONE - TAKAYAMA

Transfer zum Bahnhof Hakone und Zugfahrt bis Odawara (nicht inbegriffen).
Fahrt mit dem Schnellzug von Odawara nach Kyoto mit dem Japan Rail Pass (Fahrtzeit etwa 2 h).
Empfang im Hotel.

TAKAYAMA

Übernachtung in B Sanjo Hotel oder in einer gleichwertigen Unterkunft.

Tag
7

TAKAYAMA

Besichtigung ohne Führung von Kyoto und Umgebung.

Unter all den Möglichkeiten sollten Sie sich die folgenden Attraktionen nicht entgehen lassen:
- Zen-Garten von Ryoanji (berühmter Steingarten)
- Kinkakuji (goldener Pavillon) und Ginkakuji (silberner Pavillon)
- Viertel Gion und Philosophenweg
- uralter Tempel Kiyomizu-dera oberhalb der Stadt

TAKAYAMA

Abendessen und Abendgestaltung nach Belieben in der Stadt.

Tag
8

TAKAYAMA - KANAZAWA

Setzen Sie Ihre Besichtigung der alten Hauptstadt fort:
- Markt Nishiki, auf dem die typischen Zutaten für die Küche von Kyoto erworben werden
- Burg Nijo mit ihrem "singenden Fußboden"
- Bambuswald von Arashiyama im Westen von Kyoto

KANAZAWA

Abendessen und Abendgestaltung nach Belieben in der Stadt.

Tag
9

KANAZAWA - HIROSHIMA

Mögliche Tagesausflüge von Kyoto aus:
- Städte Osaka und Nara. Die entsprechenden Züge sind mit dem Japan Rail Pass nutzbar (Fahrtzeit 30 bis 45 Minuten).
- Fushimi-Inari Taisha mit seiner berühmten Reihe von Hunderten von roten torii. Zugfahrt vom Japan Rail Pass abgedeckt (Fahrtzeit etwa 5 Minuten).
- Burg Himeji oder "Weißer-Reiher-Burg", im Jahr 2015 vollständig renoviert. Zugfahrt vom Japan Rail Pass abgedeckt (Fahrtzeit etwa 1 1/2 h).

HIROSHIMA

Abendessen und Abendgestaltung nach Belieben in der Stadt.

Tag
10

HIROSHIMA

Transfer zum Bahnhof Kyoto (nicht inbegriffen).
Fahrt ohne Umsteigen nach Kanazawa mit dem Japan Rail Pass (Fahrtzeit etwa 2 h).
Empfang im Hotel.

HIROSHIMA

Übernachtung in Dormy Inn Hotel oder in einer gleichwertigen Unterkunft.

Tag
11

HIROSHIMA - KYOTO

Besichtigung ohne Führung von Kanazawa und Umgebung.

Unter all den Möglichkeiten sollten Sie sich die folgenden Attraktionen nicht entgehen lassen:
- japanischer Garten Kenrokuen, der zu den drei schönsten Japans zählt
- Burg Kanazawa
- im Jahr 1863 erbauteVilla Seisonkaku mit ihren privaten Sammlungen
- Museum des 21. Jahrhunderts, ein Museum für zeitgenössische Kunst
- Viertel Higashi-Chaya (Heimat der Geishas) und Nagamachi (Heimat
der Samurais, u.a. der Familie Nomura)

Mögliche Tagesausflüge von Kanazawa:
- Shirakawa-go: Museumsdorf aus typischen strohgedeckten Wohnhäusern. Busfahrt von Kanazawa mit der Gesellschaft Nohi-Bus (im JRP nicht inbegriffen).

KYOTO

Abendessen und Abendgestaltung nach Belieben in der Stadt.

Tag
12

KYOTO

Transfer zum Bahnhof Kanazawa (nicht inbegriffen).
Fahrt mit dem Schnellzug nach Toyama und von dort nach Takayama mit dem Japan Rail Pass (Fahrtzeit etwa 2 1/2 h).
Empfang im Hotel.

KYOTO

Übernachtung in Takayama Ouan oder in einer gleichwertigen Unterkunft.

Tag
13

KYOTO

Besichtigung ohne Führung von Takayama und Umgebung.

Wir empfehlen vor allem die folgenden Attraktionen:
- Viertel Sanmachi-suji, das von Privathäusern, traditionellen Lädchen, Restaurants und Sake-Brauereien geprägt ist
- Tempel Kokubun-ji, der älteste Takayamas
- Alte Kaufmannshäuser
- Hida-no-sato, das berühmte Museumsdorf

Mögliche Tagesausflüge von Takayama:
- Wanderung durch Kamikochi, ein Tal der japanischen Alpen, das im Herzen des Nationalparks Chibu Sangaku liegt. Busfahrt von Takayama mit der Gesellschaft Nohi-Bus (im JRP nicht inbegriffen)
- Hida Furukawa: verborgener Schatz der Region - ein hübscher, kleiner kanalisierter Fluss fließt durch eine Straße, die von alten Speichergebäuden mit weißen Mauern gesäumt ist; im Wasser schwimmen viele Karpfen. Zugfahrt durch den JRP abgedeckt (Fahrtzeit etwa 30 Minuten)

KYOTO

Abendessen und Abendgestaltung nach Belieben in der Stadt.

Tag
14

KYOTO

Transfer zum Bahnhof Takayama (nicht inbegriffen).
Fahrt mit dem Schnellzug bis Nagoya und von dort mit dem Shinkansen nach Tokio (mit dem Japan Rail Pass, Fahrtzeit etwa 5 h). Empfang im Hotel.

KYOTO

Übernachtung im Hotel B Akasaka Mitsuke (oder einer gleichwertigen Unterkunft).

Tag
15

KYOTO

Transfer zum Flughafen Narita oder Haneda mit dem Limousinen Bus oder mit dem Zug.
Rückkehr nach Europa.

KYOTO

Tag 0
Tag 1 Tokyo - Harajuku TOKYO
Tag 2 TOKYO
Tag 3 TOKYO
Tag 4 TOKYO
Tag 5 TOKYO, HAKONE
Tag 6 Shinkansen HAKONE, TAKAYAMA
Tag 7 TAKAYAMA
Tag 8 TAKAYAMA, KANAZAWA
Tag 9 KANAZAWA, HIROSHIMA
Tag 10 HIROSHIMA
Tag 11 HIROSHIMA, KYOTO
Tag 12 KYOTO
Tag 13 KYOTO
Tag 14 KYOTO
Tag 15 KYOTO