Nachbarschaft Shinjuku

Esprit

Das Viertel Shinjuku ist das Herz der japanischen Hauptstadt. Es liegt an der alten Straße nach Tokaido und war zur Edo-Zeit der erste Vergnügungsbezirk.

In den Wolkenkratzern, dem Nachtleben und den Gärten von Shinjuku pulsiert rund um die Uhr das Leben.


Vorteile

Zugang zum größten Bahnhof von Tokio mit Verbindungen in verschiedene Stadtviertel oder zur Yamanote-Linie. Anschluss zur JR-Bahn (Nikko, Mont Takao,...).

Am Rande des Shinjuku-Gyoen-Parks geht es ruhig und entspannt zu.

Nachteile

In der Nähe gibt es nur wenige Restaurants; am besten geht man in die Shinjuku-Dori-Straße.

Geschäfte

- Komkini "Mini Stop" (rund um die Uhr geöffnet)

- Post

Transport


Über den Bahnhof von Shinjuku erreichbar:

- U-Bahn:

Toei Oedo (Yoyogi, Roppongi,...)
Toei Shinjuku (Kudanshita, Jimbocho,...)
Marunouchi (Ginza, Tokyo,...)

- Bahn:

JR Yamanote (Shibuya, Tokyo, Ikebukuro...)
JR Chuo (Mitaka, Akihabara,...)
JR Saikyo (Kawagoe, Saitama,...) 

Sehenswürdigkeiten

 Aussichtsplattform der Präfektur Tokio im 45. Stock (Blick über Tokio und den Fujiyama)
    Shinjuku-Gyoen-Park
    Kabukicho (Rotlichtviertel)
    Hanazono-Schrein
    Golden Gaï (Straße mit kleinen Bars)
    Meiji-Schrein
   Yoyogi-Park

Karte