Nachbarschaft Kami-Ikebukuro

Esprit

 Sobald man die Hauptader des Viertels Kami-Ikebukuro, die Meiji Dori Straße, verlässt, findet man sich inmitten eines ruhigen Wohngebietes wieder und man entdeckt dort das Leben in den kleinen Straßen der Hauptstadt. Trotzdem liegt das Viertel nur 10 Minuten zu Fuß und 3 Minuten mit dem Taxi vom großen Bahnhof Ikebukuro im Nordosten entfernt.


Vorteile

 Ein schneller Zugang zu den großen Zentren Tokyos: Shinjuku, Shibuya, Ueno, Akihabara.
Unzählige Geschäfte: der Supermarkt Maruetsu, der Kombini Family Mart, und die Bento Händler. Sobald man sich von der Meiji Dori entfernt, ist es sowohl Tags- auch als auch nachtsüber ruhig.

Nachteile

 Zu wenige traditionelle Restaurant in der Nähe. Die Gehwege auf der Meiji Dori sind etwas überfüllt.

Geschäfte

 - Supermarkt Maruetsu 24h geöffnet
- Kombinis Family Mart und Seven Eleven (wo man mit einer ausländischen Kreditkarte Bargeld abheben kann)
- Bentos Läden
- Reinigungsservice

Transport


 Vom Bahnhof Ikebukuro fährt die Linie JR Yamanote bis zu den Knotenpunkten im Zentrum der Hauptstadt. Die Metrolinien Marunouchi, Fukutoshin und Yurakucho fahren bis ins Zentrum von Tokyo.

Restaurants

 

Sehenswürdigkeiten

 - das Zentrum Sunshine, der erste große urbane Komplex, erbaut in der 70er Jahren, mit einem wundervollen Aquarium und einer Freiluftterrasse mit Blick auf Tokyo auf der 60. Etage
- das erste und größte Geschäft von de Bic Camera, der größte Video/Hi-Fi Kanal in Japan
- das Geschäft Amlux, einer der größten Showrooms von Toyota in Japan

Karte

Indem Sie weiter auf dieser Website surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern, Ihnen personalisierte, zu Ihren Interessen passende Inhalte vorzuschlagen oder Statistiken zur Besucherzahl zu erstellen. Indem Sie unsere Website weiterhin nutzen, akzeptieren Sie, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren und Cookie-Präferenzen bearbeiten.