Nachbarschaft Takayama

Esprit

Takayama ist eine Kleinstadt am Fuße der Japanischen Alpen, in der viele Aspekte der traditionellen Lebensweise Japans erhalten geblieben sind. Die Altstadt von Takayama ist berühmt für ihre wundervolle Architektur, die alten Holzhäuser, ihr Handwerk, ihre Läden, das köstliche Essen und den lokalen Sake. Aus der Region Hida Takayama stammt auch das "Hida Rindfleisch", das es hier in Takayama in bester Qualität gibt.

Das Holzhandwerk hat in Takayama eine lange Tradition und die lokalen Lackwaren zeichnen sich durch ihre sehr hohe Qualität aus. Das Takayama Festival, das im Frühling und im Herbst stattfindet, gehört zu den besten Festivals Japans. In nur wenigen Stunden lassen sich von Takayama aus Shirakawa-go, Gokayama, die Kurobe Alpenroute, Hirayu Onsen und die Städte Kanazawa und Nagoya erreichen.

Die Stadt mit ihrer einzigartigen Atmosphäre, in der die alte Welt noch heute lebendig zu sein scheint, ist bei einer Japanreise mit Sicherheit einen Besuch wert und unsere Häuser sind ideal, um die Sehenswürdigkeiten der Hida Takayama Region zu erkunden.


Vorteile

Überschaubar, traditionell, gutes Essen, berühmtes Wagyu Rindfleisch, Berge, heiße Quellen.

Nachteile

Sehr ruhiges Nachtleben und im Winter kann es sehr kalt werden.

Geschäfte

Läden, Geschäfte für Holzhandwerk und Kunst, Souvenir-Shops mit hochwertigen japanischen Souvenirs, japanisches eingelegtes Gemüse.

Transport


Von Nagoya: Direktverbindung bis Takayama mit dem Schnellzug (Wide View Limited Express) (2:30 h).
Von Tokyo: Hochgeschwindigkeitszug bis Toyama, dann mit dem Schnellzug (Wide View Limited Express) bis Takayama (4:30 h).
Von Kanazawa: Nohi Bus bis Takayama (2:00 h) oder Hochgeschwindigkeitszug nach Toyama, dann mit dem Schnellzug (Wide View Limited Express) bis Takayama (2h~3h). 

Sehenswürdigkeiten

Takayama Jinja Schrein - 2 Gehminuten.
Nakabashi Brücke: 5 Gehminuten
Altstadt: 5 Gehminuten
Funasaka Sake Brennerei: 6 Gehminuten
Takayama Bahnhof: 10 Gehminuten

Karte